Wenzel+Wenzel
    Auftraggeber / European Organisation for Astronomical Research in the Southern Hemisphere, Garching / München
    Stichworte /

     

    ESO, die Europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre, betreibt in der Atacamawüste in 2.600 m Höhe das so genannte Very Large Telescope. Die Wissenschaftler und Techniker, die hier unter außergewöhnlichen Bedingungen arbeiten, benötigen einen Unterkunftsort, der die notwendige Regeneration zwischen den anstrengenden Arbeitsphasen ermöglicht und im Sinne einer „Oase“ die notwendigen Annehmlichkeiten bietet.

    Leistungen Wenzel + Wenzel: Ausschreibung

    Bauherr: European Organisation for Astronomical Research in the Southern Hemisphere, Garching / München

    Entwurf: Auer Weber Architekten BDA, Stuttgart

    Projektdaten:

    • Leistungszeitraum: 1998 – 2003
    • BRI: ca. 40.000 m³
    • BGF: ca. 10.000 m²
    • Kosten: ca. 11,0 Mio. €

     

    Copyrights
    Text: Auer Weber Architekten BDA, Stuttgart
    Fotos: Roland Halbe